Verabschiedung

Seit dem Schuljahr 2009/2010 war Herr Becker ehrenamtlich und sehr engagiert wöchentlich in der Fahrradwerkstatt tätig. Viele Schülerinnen und Schüler haben unter seiner Anleitung in den vergangenen 12 Jahren gelernt, ihre eigenen Räder wieder auf Vordermann zu bringen und kleine Reparaturen selber durchzuführen. Auch die Prüfung der Verkehrstüchtigkeit der Fahrräder stand regelmäßig auf dem Plan. Zum Ende des Schuljahres verabschiedet sich Herr Becker. Die Schulgemeinschaft der Don-Bosco-Schule sagt ein ganz herzliches Dankeschön für den Aufbau der Fahrradwerkstatt und die geleistete Arbeit! Wir wünschen Herrn Becker alles erdenklich Gute!

Bundesjugendspiele 2021

Nach langen Wochen und Monaten, in denen – bedingt durch die Corona-Pandemie – kein Sportunterricht stattfinden durfte, konnten wir am vergangenen Dienstag Bundesjugendspiele durchführen. Einige Wochen haben sich die Schülerinnen und Schüler auf die Spiele vorbereitet. Nach den Wettbewerben im Laufen, Sprint, Springen und Werfen haben wir uns im Freibad abgekühlt und erholt. Am Abschluss des schönen Vormittags gab es zur Belohnung für alle Kinder und Jugendlichen unserer Schule ein kleines Getränk, ein T-Shirt mit aufgedrucktem Namen und natürlich die wohlverdienten Urkunden! Es war ein schöner Vormittag!!!

Abschlussarbeit Deutsch

Nach einem Schuljahr, das wir bestimmt nicht vergessen werden, sind unsere Neuntklässler*innen nun im Endspurt. Heute werden in ganz Niedersachsen die Abschlussarbeiten im Fach Deutsch geschrieben. Wir sind gut vorbereitet. Auf gehtˋs ….

Wir wünschen allen, aber besonders unseren Abschlussschülerinnen und Abschlussschülern viel Erfolg und ALLES GLÜCK DER WELT!

Wie geht es nach den Weihnachtsferien weiter?

Liebe Eltern und Schüler,

Sie und Ihr habt bestimmt schon über die Medien gehört, dass der Unterricht nach den Weihnachtsferien nicht wie gewohnt und wie erhofft wieder starten kann. Über i-serv habe ich Ihnen und Euch die Briefe unseres Kultusministers weiter geleitet. Hier sind schon die entscheidenden Regeln erklärt und genau beschrieben.

Wie es konkret für Ihr Kind weiter geht, wie es an Arbeitsmaterialen kommt, wann es Aufgaben gibt, bis wann sie bearbeitet und wieder abgegeben werden müssen, wann die Kinder sich i-pads ausleihen oder den PC Raum nutzen können, wann Videokonferenzen stattfinden usw. erfahren Sie ebenfalls über i-serv von der Klassenlehrerin.

Herzliche Grüße und alles Gute für das kommende Jahr! Bleiben Sie gesund!

“Waldtag” am 01.10.2020

Auf Einladung der Markgemeinde Haselünne durften unsere Schülerinnen und Schüler in der Woche vor den Herbstferien einen halben Vormittag in einem Wacholder-Gebiet an der Hase mit einem Förster durch den Wald gehen und sich über heimische Tiere und Pflanzen informieren und beim Bau eines großen Insektenhotels mitarbeiten. Am Ende des Vormittags gab es für alle Schülerinnen und Schüler noch ein leckeres Grillwürstchen. Das war ein sehr schöner Vormittag, der allen viel Freude bereitet hat! Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Markgemeinde Haselünne für ihr Engagement im Bereich des Naturschutzes, die tolle Vorbereitung und die Einladung.

Schulbeginn am kommenden Donnerstag, 27.08.2020

Am kommenden Donnerstag startet der Unterricht laut “Szenario A”, d.h. dass alle Schülerinnen und Schüler zur Schule kommen und im Klassenverband unterrichtet werden können. In der Schule und auf dem Schulgelände herrscht Maskenpflicht. Bitte geben Sie Ihrer Tochter / Ihrem Sohn mindestens eine Maske mit, zum Wechseln empfehlen sich zwei oder sogar drei Masken. Wenn die Kinder im Klassenraum sitzen, dürfen die Masken abgenommen werden. Am Donnerstagmorgen werden noch einmal alle Schülerinnen und Schüler über die Hygieneverordnungen informiert.

Wir freuen uns auf den Schulbeginn und darüber, dass wir wie geplant und erhofft unter den gegebenen Bedinungen starten können. Bis Donnerstag!

Dienstjubiläum

Wir gratulieren Frau Breher sehr herzlich zum 25. Dienstjubiläum. Im Rahmen der Schulentlassungsfeier wurde die Urkunde der Niedersächsischen Landesschulbehörde überreicht. Frau Breher ist seit dem Schuljahr 2003 an unserer Schule tätig.

Schulentlassung 2020

Wir haben es geschafft! In diesem Jahr entlassen wir einen besonderen Jahrgang. Diese Schülerinnen und Schüler sind “die Letzten”, die die Möglichkeit hatten, vor neun Jahren in eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen eingeschult zu werden. Und nun haben sie alle ihren Abschluss unter Bedingungen gemacht, die es zuvor noch nicht gegeben hat. Die Vorbereitungen auf die schriftlichen Abschlussarbeiten liefen unter “Corona-Bedingungen” und auch die mündliche Prüfung war in diesem Jahr optional. Trotzdem sind vier der sieben Abschlussschülerinnen und -schüler angetreten.

Gestern haben wir nun unsere Schülerinnen und Schüler mit einem weinenden und einem lachenden Auge entlassen. Luca, Eilina, Nathalie, Lara, Nick, Niko und Walton: Wir wünschen euch für eure Zukunft alles, alles Gute! Möge viel von dem gelingen und glücken, was ihr euch für euer Leben wünscht und was ihr euch vornehmt! Kommt uns mal besuchen.